Andreas Neuhaus – Posaune

Andreas Neuhausstudierte an der Uni Dortmund Schulmusik und in Essen moderne Posaune bei Prof. Fritz Marreck.
Seit 1998 unterrichtet er and der Musikschule Minden. Eine besondere Faszination für Alte Musik führte ihn zum Studium der historischen Posaune bei Charles Toet in Basel und bei Wim Becu an der Hochschule für Künste Bremen. Er ist gefragter Gast bei den Spezialensembles für Alte Musik und spielt unter anderem mit dem Ensemble Weserrenaissance Bremen, der Lautten-Compagney Berlin, der Hannoverschen Hofkapelle und der Capella Cracoviensis. Mit seinem Ensemble Concerto Ludovico realisiert er eigene Projekte. Besonders interessieren ihn die unerschöpfliche Kammermusik des Frühbarock, die Zusammenarbeit mit Sängern und die Improvisation.